Kosmetik Microneedling

 

 

Was ist Microneedling?

 

Microneedling ist eine besondere Behandlungsweise der Haut, welche die 

Neuproduktion von Hyaluronsäure, Kollagen und Elastin anregt.

Durch feine Nadeln werden Micro-Einstiche auf der obersten Hautschicht erzielt.

 


 

Was kann ich mit der Behandlung erreichen?

 

- Porenverkleinerung
- Faltenreduktion
- Minimierung der Narben
- Reduktion von Dehnungsstreifen und

Schwangerschaftsstreifen
- Aufhellung von Pigmentstörungen 
- Hautverjüngung
- Verfeinerung des Hautbildes

 


 

Was ist vor der Behandlung zu beachten?

 

- keine blutverdünnenden Medikamente einnehmen

- kein Peeling vor der Behandlung

- keine Cortison Präparate vor der Behandlung

- kein Fieber

- kein Entzündung

- keine Haarentfernung kurz davor

- keine Selbstbräuner kurz davor

 


 

Wie sieht die Behandlung bei carm-charm aus?

 

Bei carm-charm verwenden wir einen Dermapen.

Nach der Hautreinigung beginnt die eigentliche Behandlung. Dazu wird der Needling Pen über die zu behandelnde Haut geführt. Anschliessend werden passende Wirkstoffe aufgetragen, welche die Haut nun besser aufnehmen kann und somit zahlreiche Hautprobleme verbessert und reduziert werden.


 

Was ist nach der Behandlung zu beachten?

 

 

in den nächsten 1-3 Tage

 

- keine direkte Sonne

-kein Solarium

- kein Schwimmbad

- kein starkes Schwitzen (intensives Training oder Sauna)

- keine abrasiven oder chemischen Peelings

- keine Haarentfernung in der behandelten Zone

- keine Selbstbräuner

- möglichst wenig Berührung der behandelten Zone, da an den Händen immer Bakterien vorhanden sind

 

In den nächsten 2-3 Wochen

- während Kuren und nach einzelnen Behandlungen soll für 2-3 Wochen 

einen Sonnenschutz von + 50 angewendet werden

 

 


 

Was sind die Kontraindikationen vom Microneedling?

 

 

- aktive Akne

- aktive Herpes Infektion

- Einnahme von Blutverdünner

- Diabetes (unkontrolliert)

- Strahlen und Chemotherapie

- Hautkrebs

- Haut- und Infektionskrankheiten

 - akute Entzündung

- Bluter

- Faltenunterspritzungen in weniger als 2 Wochen

- Aspirin

- Schwangerschaft und Stillzeit

- Rosacea

- HIV / Hepatitis

- Antibiotika

- Cortison

- Ausschlag

 


 

Was ist der Unterschied zwischen Dermapen und Dermaroller?

 

 

Bekannt wurde das Microneedling mit der Roller-Methode. Hierbei sind die Nadeln an einer Walze befestigt, welche über die Haut gerollt wird.

 

Mittlerweile wird aber die Microneedling Methode mit dem Pen immer populärer. Hier sind die Nadeln an einen Kopf befestigt.  Die Nadeln dringen senkrecht und vibrierend in die Haut ein. Diese Technik ist schonender, da keine zusätzlichen Bewegungen provozieren.

Die Haut wird somit nicht aufgerissen und weniger verletzt, als bei der Roller Methode.

 


 

Wie sehen die Erfolge von der Microneedling Behandlung aus?

 

 

Nach der Behandlung reagiert die Haut zunächst mit Rötungen und leichten Schwellungen, das ist normal. 

Erste Effekte sollten bereits nach einigen Tagen sichtbar sein.

Die Hauterneuerung bzw. die damit verbundene Anti - Aging- Wirkung braucht mehr Zeit. Hier werden mehrere Behandlungen im Abstand von mindestens 4 Wochen durchgeführt. Die Falten reduzieren sich ca. nach 3 Monaten. 

 


 

Empfehlungen und Tipps von carm-charm!

 

 

Wir empfehlen dir, dich an die Anleitungen zu halten, um die Behandlung optimal zu unterstützen und keine Reaktionen hervorzurufen.

Um ein effektives Resultat zu erzielen, raten wir zu einer Microneedling Kur. Hier spricht man von ca. 6 Behandlungen im Abstand von 4 Wochen.

 

Natürlich sind auch einzelne Anwendungen, Teilanwendungen und reduzierte Kuren möglich. 

 


Melde dich: 

Vereinbare deinen Termin ganz einfach über den Whatsapp Messenger.

Klick auf den Button